Weiterlesen ...Entfernen Sie Lack von Holzböden schnell und wirtschaftlich - ohne dass das Werkzeug zuschmiert!

Durch die speziell für empfindliche Untergründe entwickelte 9Pin PKD-Schleifscheibe hält sich die Riefenbildung im Parkett in Grenzen. Sobald der Lack abgefräst ist, einfach nachschleifen und z.B. neu versiegeln.

Weiterlesen ...Entfernen von Bodenbeschichtungen - wichtige Vorarbeit für fachgerechte Fußbodensanierung!

Hier trifft der Handwerker auf die unterschiedlichsten Kombinationen aus Untergrund und Beschichtung. Dünne Bodenbeschichtungen lassen sich zumeist mit einer Diamantfrässcheibe entfernen. Bei dicken oder stark thermoplastischen Altbeschichtungen ist meist nur noch der Einsatz von PKD-Werkzeugen möglich.

Weiterlesen ...Entfernen von Acrylbeschichtungen oder Dispersionsanstriche - ein zunehmendes Problem bei der Gebäudesanierung!

Der Einsatz herkömlicher Diamantschleifscheiben bei dünnen thermoplastischen Acrylbeschichtungen oder mehrschichtiger Dispersionsanstriche ist mühselig oder scheitert oft nach kurzer Zeit am Zuschmieren durch die Farbrückstände.

Weiterlesen ...Abgewitterte Balkonfarbe muss vor einer Neubeschichtung restlos entfernt werden!

Nur so ist es gewährleistet, dass die neue Beschichtung auch eine lückenlose und dauerhafte Verbindung mit dem Betonuntergrund eingehen kann und auch den nächsten Winter ohne Abplatzen übersteht.

Weiterlesen ... Entfernen bitumenhaltiger Antriche - eine der anspruchsvollsten Vorarbeiten in der Gebäudesanierung!

Achtung! Zum Entfernen von Teer oder teerhaltigen Klebern sind die Vorschriften für PAK Sanierung zu beachten! Mehr Informationen.

Durch die stark thermoplastischen Eigenschaften von Bitumen ist der Einsatz von herkömmlichen Werkzeugen meist zum Scheitern verurteilt.

Weiterlesen ...

Mühsam aufgetragen - schnell entfernt!

Bohnerwachs gehört ähnlich wie Bitumen zu den stark thermoplastischen "Beschichtungen". Hier ist jedoch aufgrund des empfindlichen Holzuntergrundes der Einsatz von PKD-Werkzeugen nur mit Bedacht zu empfehlen.

Weiterlesen ...Haftungsprobleme verhindern!

Das Entfernen von rissigen, verschmutzten Altbeschichtungen im Fassadenbereich ist ein sehr häufiges Problem im Sanierungsbereich. Egal ob als Vorarbeit zur Anbringung eines WDVS oder um die Fassade zu sanieren, alte Farbe muss möglichst großflächig entfernt werden.

Weiterlesen ...

Ein haftfähiger Untergrund garantiert eine langlebige Neubeschichtung!

Für eine tragfähige und winterfeste Neubeschichtung von Garagenböden ist es unabdingbar, dass der Untergrund im Rahmen der Vorarbeiten mineralisch rein geschliffen wird.

Weiterlesen ...Auch nichtschleifbare Spachtelmasse lässt sich entfernen!
Hier kommt die Bodensanierung nach Frost- oder Wasserschäden genauso in Betracht wie das Sanieren von unsachgemäß verlegten Spachtelmassen. Aber auch im Rahmen einer Renovierung ist das Freilegen von alten, teilweise historischen Parkett- und Steinböden möglich.

Top